zurück

 
20.03.2020
Aktuelle Informationen zum Sportbetrieb im SHBV

Liebe Mitgliedsvereine, liebe Ehrenamtler,

für uns alle sind es schwierige Zeiten. Aktuell steht nicht  der Sport, sondern die Gesundheit eines jeden Einzelnen im Vordergrund. Trotzdem müssen wir als Präsidium uns Gedanken machen, wie wir nach Beendigung der Coronakrise weitermachen. Da aktuell bereits einige Gerüchte und Fehlinformationen im Umlauf sind folgendes zur Klarstellung:
  • Der SHBV-Spielbetrieb ist vorerst, in Anlehnung an die Allgemeinverfügung des Landes Schleswig-Holsteins, bis zum 20.04.2020 eingestellt. Sollte die Situation es dann wieder zulassen, werden wir zeitnah darauf eine Entscheidung veröffentlichen, wie anstehende und noch ausstehende Veranstaltungen durchgeführt werden.
  • Die Meldetermine für die neue Saison (01.04. und 01.05.) und der Termin für die Meldung der Hallentermine werden auf unbestimmte Zeit verschoben.
  • Sollte die Situation es nicht zulassen, wird auch der SHBV seinen Spielbetrieb weiter aussetzen.
  • Der Deutsche Badminton-Verband hat seinen Spielbetrieb bereits bis zum 31.05.2020 eingestellt. Daher finden bis zu diesem Zeitpunkt keine Punktspiele der 1. und 2. Liga, keine DBV-Ranglistenturniere (aller Altersklassen) und auch die Oberliga-Aufstiegsspiele nicht statt.
  • Die Gruppe Nord bespricht sich ab dem 19.04. wie der Spielbetrieb weiter geht. Er ist nicht an den Termin des DBV geknüpft.
Wir bitten alle für den SHBV ehrenamtlich Tätigen, bei allen Entscheidungen über Absagen oder Verlegungen von Veranstaltungen Rücksprache mit dem Präsidium zu nehmen.

Bleibt Gesund!

Sascha Plietzsch, AfL