zurück

 
28.01.2021
SHBV-Wettkampf- und Spielbetrieb bis zum 01.04.2021 weiter ausgesetzt; Punktspielsaison 2020/2021 wird abgebrochen

Um in diesen unsicheren Zeiten ein wenig Planungssicherheit zu geben, hat das SHBV-Präsidium am 18.01.2021 beschlossen, den Wettkampf- und Spielbetrieb vorerst weiter bis zum 01.04.2021 auszusetzen und die Punktspielsaison 2020/2021 abzubrechen. Ob und wann der Trainingsbetrieb in den Vereinen im Rahmen der Landesverordnung aufgenommen werden kann, liegt dabei im Ermessen der Vereine.
 
Für den Übergang des Punktspielbetriebes zur neuen Saison 2021/2022 (die dann hoffentlich wieder in geregelten Bahnen läuft) wird der AfS sich Gedanken machen und diese im Februar veröffentlichen. (Vorschläge und Meinungen könnt ihr gerne einbringen.)
 
Die Meisterschaftsturniere O19/U22/O35 werden hoffentlich Ende April oder im Mai 2021 nachgeholt werden können. Ob vor den Sommerferien dann auch noch Ranglistenturniere nachgeholt werden können, bleibt abzuwarten. 
 
Soweit für Euch zur Kenntnis die aktualisierte Planung des Präsidiums. Ob diese realistisch ist oder das Corona-Virus uns erneut einen Strich durch die Planung macht, werden wir Ende Februar entscheiden. Bis dahin bleibt bitte alle gesund.

Thomas Wulf, SHBV-Präsident