zurück

 
02.02.2019
1. DBV-B-RLT U13 und U15 2019/2020: Bericht, Ergebnisse und Fotos aus Lübeck

Mit der 1. DBV-B-RLT am 26./27.01.2019 in Lübeck fand erstmals ein Turnier der B-Ebene im Gebiet der Gruppe Nord statt. Austragungsort war Lübeck, wobei die Turnierorganisation in den Händen des SHBV-Jugendwartes Kai Oldhaver und seinem Team lag.

Begonnen wurde am Samstag mit den Mixed. Die besten Platzierungen konnten sich dabei Jule Jensen und Moritz Kühne mit dem 6. Platz in U13 und Katharina Reimann und Niklas Wöhlbier mit dem 5. Platz in U15 erspielen.

U13 Mixed
  • Jule + Moritz 6. Platz
  • Amélie + Josse 7. Platz
  • Thorben + Kaja 8. Platz
U15 Mixed
  • Katharina + Niklas 5. Platz
  • Sara + Erik 11. Platz
  • Sinikka + Lukas 12. Platz
  • Leonie + Leo 13. Platz

Im Anschluss standen die Einzel auf dem Programm, wobei die letzte Runde dort erst für Sonntagmorgen angesetzt war. Hier ein Überblick über die Ergebnisse in den Einzeln:

U13 Jungeneinzel
  • Josse 2. Platz
  • Moritz 3. Platz
  • Thorben 13. Platz
  • Frederik 13. Platz

U13 Mädcheneinzel
  • Jule 7. Platz
  • Frida 9. Platz
  • Amélie 11. Platz
  • Kaja 12. Platz

U15 Jungeneinzel
  • Lukas 13. Platz
  • Leif 17. Platz
  • Niklas 17. Platz
  • Leo 21. Platz

U15 Mädcheneinzel
  • Alexandra 8. Platz
  • Sara 12. Platz
  • Leonie 13. Platz

Am Sonntag standen dann alle Spieler wieder früh auf der Matte. Begonnen wurde mit den letzten Einzeln, die noch vom Vortag übrig geblieben sind. Josse, Moritz, Kaja, Frida, Jule, Amélie und Sara standen für den SHBV noch auf dem Platz. Josse gelang der Sprung ins Finale. Dort zeigte er ein wirklich starkes Spiel mit einem besseren Ausgang für seinen Gegner Felix Schütt. Moritz erspielte sich den vierten Platz.

Weiter ging es mit den Doppeln. Alle Spieler waren sehr fokussiert und fanden gut ins Turnier. Kaja und Amelie standen ihren ersten Gegner auf Augenhöhe gegenüber und unterlagen nur knapp den beiden Hamburgerinnen. Am Ende belohnten sich die beiden mit dem 5. Platz.

Frida und Jule haben es den Coaches und Eltern nicht leicht gemacht und spielten mehrere knappe Drei-Satz-Spiele. Ihr Kampfgeist wurde mit einem super 3. Platz belohnt.

Josse und Moritz konnten sich in einem starken Jungen-Feld bis auf das Treppchen vorkämpfen und sicherten sich Bronze. Sarah spielte mit ihrer Partnerin aus Hamburg ein starkes Doppel. Die beiden freuten sich am Ende über den 2. Platz im Damendoppel U15.

Noch ein spannendes Spiel am Ende des Turniers spielten Leonie und Sinikka. Es sollte ein Drei-Satz-Kampf um den 5. Platz werden, welches die beiden Mädels des SHBV mit nach Hause nehmen konnten. Auch Frederik und Torben stand im letzten Spiel ein Drei-Satz-Krimi bevor. Die Beiden haben hart gekämpft und am Ende den Sieg in der Tasche gehabt.

Wir Coaches sind stolz auf unsere Kids und den Kampfgeist, der dieses Wochenende unter Beweis gestellt wurde.

Weitere Ergebnisse im Doppel:

U13 Jungendoppel
  • Josse + Moritz 3. Platz
  • Torben + Frederik 7. Platz
U13 Mädchendoppel
  • Frida + Jule 3. Platz
  • Amélie + Kaja 5. Platz
U15 Jungendoppel
  • Leander + Niklas 8. Platz
  • Lukas + Leonard 14. Platz
U15 Mädchendoppel
  • Sara + Nele (HH) 2. Platz
  • Leonie + Sinikka 5. Platz

Ein großer Dank geht an die Ausrichter des Turniers und vor allem an Kai Oldhaver der dieses Turnier zu einem großartigen Erlebnis für alle Spieler, Eltern und Coaches gemacht hat! Ebenso möchten wir den Eltern danken, die sich um die Cafeteria und den Gaumenschmaus gekümmert haben.

Conny Paulsen, Sascha Plietzsch

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:

 1. DBV-B-RLT U13 und U15 2019/2020: Ergebnisse 
 1. DBV-B-RLT U13 und U15 2019/2020: Fotogalerie