zurück

 
03.02.2020
1. DBV-B-RLT U13 und U15 2020: Bericht, Ergebnisse und Fotos aus Hamburg

Am 25. und 26. Januar 2020 fand das erste B-Ranglistenturnier der Gruppe Nord der Altersklassen U13 und U15 statt. Der SHBV war mit insgesamt mit 21 Spielerinnen und Spielern am Start. Begonnen wurde das Turnier am Samstag mit den Mixed-Konkurrenzen. In der Altersklasse U13 konnten sich hier Janne Hintzmann und Jannis Plath bis ins Halbfinale vorspielen und sich am Ende den 4. Platz sichern. In der Altersklasse U15 kam leider keine SHBV-Paarung über das Achtelfinale hinaus. Das beste Ergebnis erreichten dort Sinikka Reese und Lukas Dukart mit einem geteilten 9. Platz.

Weiter ging das Turnier im den Einzel-Konkurrenzen. In der Altersklasse U13 erreichten Janne Hintzmann bei den Mädchen und Phil Hantusch bei den Jungen das Viertelfinale. Dort boten beide gute Leistungen, mussten sich aber gegen die an 1 bzw. 2 gesetzten SpielerInnen geschlagen geben. Am Ende reichte es bei Janne für Platz 5 und bei Phil für Platz 8.

In der Altersklasse U15 erspielte Lukas Dukart mit einer super Leistung als ungesetzter Spieler mit dem 5. Platz ein Top-Ergebnis. Auf dem Weg dorthin konnte er mit den gesetzten 5, 1 und 2 gegen gute Gegner gewinnen. Bei den Mädchen erspielte Leonie Page mit einem geteilten 9. Platz das beste Ergebnis.

Nachdem am Sonntagmorgen die letzten Einzel durch waren, wurde mit den Doppeln gestartet. In der Altersklasse U13 mussten sich im Jungendoppel die SHBV-Paarungen trotz guter Leistungen in der ersten Runde geschlagen geben. Nichtsdestotrotz wurde weitergekämpft und so konnte sich das Doppel Plath/Johanning einen guten 5. Platz sichern.

Im Mädchendoppel U13 ging unsere SHBV'lerin Janne Hintzmann an der Seite ihrer Hamburger Partnerin Amelie Rejzek an den Start. Mit Setzplatz 2 ins Turnier gestartet spielten die beiden sich ungefährdet ins Finale vor, dort mussten sie sich am Ende knapp gegen die 1 der Setzliste geschlagen geben.

In der Altersklasse U15 gingen im Mädchendoppel 5 Spieler für den SHBV an den Start. Hervorzuheben ist hier der 6. Platz von Page/Reese, die nach vielen engen Spielen auch im letzten Spiel des Tages über 3 Sätze alles gaben, sich jedoch am Ende 27:25 geschlagen geben mussten.

Im Jungendoppel U15 waren krankheitsbedingt nur zwei SHBV-Paarungen vertreten. Diese mussten direkt gegen die Nummer 2 bzw. 3 der Setzliste ran und so ging trotz großen Einsatzes die erste Runde verloren.

Damit sprang nach weiteren guten Spielen Platz 9/10 für Dukart/Freistedt und Platz 11/12 für Kühne/Krabbenhöft heraus.

Zum Abschluss bedanke ich mich beim Trainerteam um Péter Zsoldos, Conny Paulsen, Philipp Nebendahl und Jarne Vater. Ein zusätzlicher Dank geht an die anwesenden Eltern für die tolle Unterstützung und hier besonders an Maike Hantusch für die Verpflegung.

Sascha Plietzsch, AfL

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:

 1. DBV-B-RLT U13 und U15 2020: Ergebnisse 
 1. DBV-B-RLT U13 und U15 2020