zurück

 
29.02.2020
1. DBV-A-RLT U15 2020: Bericht aus Völklingen

Die SHBVler Sinikka Reese, Leonie Page und Lukas Dukart machten sich am vergangenen Freitag auf den Weg zur ersten DBV-A-RLT in diesem Jahr. Die Reise begann am 21.02.2020 mit einer neunstündigen Zugfahrt nach Völklingen. Diese wurde ohne Komplikationen gemeistert und das Team ließ den Tag mit entspannten Abendessen im Hotel ausklingen, wo auch der nächste Tag besprochen wurde.

Der erste Turniertag startete mit einem Fußmarsch zur naheliegenden Halle, wo sich die Spieler an die Halle gewöhnten und ihr erstes Gefühl für sie entwickelten. Anschießend hieß es warten und warten, bis sie endlich ihr erstes Spiel hatten. Alle Spieler verkauften sich über das ganze Turnier sehr gut. Insgesamt wurden 2 von 6 Spielen gewonnen, wobei aber keins chancenlos verloren wurde.

Am letzten Tag hieß es für die Truppe nochmal hin zur Halle, da unser Doppel Sinikka und Leonie noch die Chance aufs Achtelfinale hatte. Aus dieser Hoffnung wurde leider nichts und es hieß Abschied nehmen aus Völklingen.

Es war durchaus ein sehr gutes Wochenende für den SHBV und alle Spieler können stolz auf sich und ihre spielerische Leistung sein!

Jarne Vater