zurück

 
02.05.2022
DEM U22 2022: Bericht, Ergebnisse und Fotos aus Bonn

Letztes Wochenende nahmen Marina Korsch (TSV Altenholz), Lucas Nissen (BW Wittorf NMS), Malte Gerdes (VfL Oldesloe), Bjarne Reese (Eckernförder MTV), Erik Bohnsack (BW Wittorf NMS) und Jarne Vater (BW Wittorf NMS) an der DM U22 in Bonn teil.

Die Anreise erfolgte aus zeitlichen Gründen bereits Donnerstag und verlief insgesamt reibungslos. Das Team der SHBVler hat den Abend ganz entspannt mit einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen, wo dann auch der grobe Plan für den nächsten Tag schon mal besprochen wurde.

Der nächste Tag wurde dann mit einem gemeinsamen Frühstück begonnen, worauf ein kleiner Spaziergang am Rhein folgte. Gegen 12:30 ging es dann auch schon Richtung Halle, da Jarne und Nora Reincke (HAM) direkt die erste Runde spielen mussten. Spielerisch war der erste Tag durchwachsen, aber insgesamt doch zufriedenstellend. Jarne und Nora mussten sich in ihrem Mixed leider ihren Gegnern aus Beuel geschlagen geben, wohingegen Marina und Erik ihr Auftaktspiel in drei Sätzen gewinnen konnten. In der zweiten Runde spielten Erik und Marina dann gegen die 3/4 Gesetzten wo sie sich nach vielen Höhen und Tiefen dann knapp in drei Sätzen geschlagen geben mussten. Nach der ersten Runde Mixed wurde nun mit den Einzeldisziplinen fortgesetzt, wo sowohl Marina, als auch Bjarne ihr erstes Spiel per Walkover gewinnen konnten. Jarne musste sich nach einem 45 min Dreisatzkampf wieder geschlagen geben, sowie auch Malte und Lucas ihr erstes Spiel verloren. Abgeschlossen wurde der Tag wieder mit einem gemeinsamen Teamessen, wonach es zurück ins Hotel ging um erholt für den nächsten Tag zu sein. 

Wie zuvor startete das Team wieder mit einem gemeinsamen Frühstück und machte sich gegen 8:15 auf den Weg in die Halle. Erik und Bjarne starteten um 9:00 direkt mit ihrem Einzel welches sie beide trotz sehr starker Leistung im Endeffekt verloren. Danach hieß es dann Doppel, wo Malte und Lucas etwas Lospech hatten und sich einer stärkeren Paarung geschlagen geben mussten, sowie auch Bjarne und Luca Scheele (NIS) ihr Doppel in drei Sätzen verloren. Besser lief es hier für Erik/Jarne und Marina/Nora, wo beide Paarungen ihr erstes Spiel in zwei Sätzen gewinnen konnten. Später am Tag hieß es dann für beide Paarungen Viertelfinale, welches beide Paarungen trotz sehr guter Leistung verloren. Jetzt war nur noch Marina im Rennen um eine Medaille und spielte später am Tag ihr Viertelfinale im Dameneinzel. Im Spiel dominierte sie dann alle Bereiche der Partie und spielte sich deutlich in zwei Sätzen ins Halbfinale. 
Für die Jungs hieß es nach Marinas Spiel Abschied nehmen und darauf die Heimreise antreten. 

Am Sonntag spielte Marina dann gegen 10:00 ihr Halbfinale im Dameneinzel gegen Selin Hübsch (NRW), wo sie den ersten Satz knapp verlor, sowie auch den zweiten Satz 20-22, was aber trotzdem bedeutete, dass sie sich den dritten Platz im Dameneinzel bei der DM U22 sichern konnte. 

Generell kann man also sagen, dass mit einem Halbfinale und 3 Viertelfinalen die SHBVler sich durchaus zeigen konnten und jetzt mit noch mehr Motivation nach Hause ins Training kommen.

Jarne Vater

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:

 DEM U22 2022: Ergebnisse 
 DEM U22 2022: Fotogalerie