zurück

 
17.05.2022
2. DBV-B-RLT U17 und U19 2022: Bericht, Ergebnisse und Fotos aus Melle

Die Hinfahrt am Freitag ging um ca. 14:00 los und war ganz angenehm, jedoch in Hamburg wie gewohnt Stau. Nachdem wir angekommen sind, ging es direkt zum Italiener.

Am Samstagmorgen hat jedes Zimmer für sich selber gefrühstückt. Um 7:30 sind wir dann gemeinsam zur Halle gefahren, wobei die, die kein Mixed spielen mussten, einkaufen gegangen sind.

Ab 9:00 fingen dann die ersten Spiele im Mixed an. Mixed war die schwächste Disziplin von allen, wobei wir als Spieler uns an die Halle eingewöhnen konnten.

Dagegen waren die Spiele im Einzel von der Leistung wesentlich erfolgreicher. So wurde ein zweiter Platz von Peer Grünewald (VfL Oldesloe) ergattert, der leider im Finale aufgeben musste, aufgrund eines Krampfes.

Nach dem langen und sehr heißen Tag in der Halle ging es dann demokratisch abgestimmt zum Griechen, wessen Essen sehr, sehr gut war.

Den nächsten Morgen fingen die Doppelspiele um die gleiche Uhrzeit an. Hier konnten Lucas Nissen (Blau-Weiß Wittorf NMS) und Malte Gerdes (VfL Oldesloe) den 1. Platz machen, ohne auch nur einen Satz zu verlieren.

Peer Grünewald und Maximilian Gröne (Möllner SV) haben knapp den 3. Platz verfehlt, da Maxi sich leider am Knie verletzt hat.

Insgesamt war es ein erfolgreiches und lustiges Wochenende mit allen zusammen. Die Trainer Philipp Nebendahl und Péter Zsoldos haben einen guten Job gemacht und waren ganz zufrieden mit der Leistung der Spieler.

Malte Gerdes

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:

 2. DBV-B-RLT U17 und U19 2022: Ergebnisse 
 2. DBV-B-RLT U17 und U19 2022: Fotogalerie